MeliCon - Metallic Lightweight Construction

Schalldämmung

SilentMetal - Pulsationsdämpfer

SilentMetal ist ein neues speziell für die Schallabsorbtion entwickeltes metallisches Gewebelaminat. Besonders in schnellen Gasströmungen wie sie in den Ein- und Auslasskanälen von Strömungsmaschinen vorkommen, dämpft SilentMetal – als Auskleidung die emittierten Schallwellen.


Die Verbindung der unterschiedlichen metallischen Gewebe wird durch einen speziell hierfür entwickelten Schweißprozess durchgeführt. Das Gewebelaminat wird anschließend gerundet und an der Längsnaht verschweißt. Die Länge und der Durchmesser sind frei wählbar. Je nach verwendetem Werkstoff kann die Dauereinsatztemperatur bis zu 800° C betragen.

In Verbindung mit einem Strömungskanal als schallharte Rückwand, wirkt SilentMetal wie einbreitbandiger Schallabsorber mit Absorbtionskoeffizienten von bis zu 100%.Die Schallenergie wird hierbei in den definierten Zwischenräumen des Drahtgewebelaminates in Wäremeenergie transformiert. Der Abstand zur schallharten Rückwand definiert dabei die Frequenz des Absorbtionsmaximums.

Es eignet sich als Auskleidung zur Schallabsorbtion in Schalldämpfern von Gasturbinen, Luftkompressoren und anderen Strömungsmaschinen. SilentMetal wurde zum ersten Mal bereits im Jahre 2006 als Schallabsorber für ein Luftverdichtungssystem erprobt und wird heute in Serie eingesetzt.

SilentStructure

SilentStructure kombiniert die Leichtgewichtigkeit und Steifheit einer metallischen Wabenstruktur mit der hervorragenden Schalldämmung von SilentMetal. Es wurde entwickelt, um einem schalldämmendem Bauteil die mechanische Festigkeit eines Strukturbauteils zu verleihen und den Einsatzbereich von Wabenstrukturen auf heiße und korrosive Bereiche auszudehnen.

Die schallabsorbierend aktive Seiten von SilentStructure arbeitet als viskoser Dämpfer für die Luftpartikel, das hintere Deckblech bildet hierbei die reflektierende Rückwand.


SilentStructure kann in Titan- und Edelstahl-Legierungen hergestellt werden, somit kann es bei hohen Temperaturen und in korrosiven Umgebungen eingesetzt werden.


Typische Anwendungen sind Einschubrohrschalldämpfer hinter Drosselklappen
und Radial / Axial Verdichtern, wie sie in der Gasindustie (CMG) eingesetzt werden. Besonders bei der Verdichtung von Prozessgasen (z.B. Acetylen, CO₂, CO), mittels Radialverdichtern, in der chemischen Grundstoffindustrie, werden SilentStructure Schalldämpfer erfolgreich eingesetzt.

Besondere Merkmale:

  • rein metallische Konstruktion, keine mineralischen Fasern, oder Schäume, daher keine Verunreinigung der Prozessgase
  • einfache Montage
  • Wartungsfreundlich
  • hohes Schalldämpfungspotenzial
  • hohe Einsatztemperaturen > 600°C